Wir fördern das Lesen bei Jung und Alt!

Mit der Initiative BremerLeseLust soll Lesen in unserer Gesellschaft, v.a. im Umfeld von Kindern, wieder populärer gemacht werden. Kindern soll Lesen schon früh als Beschäftigung, die Spaß macht, vermittelt werden. Die Initiative BremerLeseLust möchte einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder ein positives Verhältnis zum Lesen aufbauen und so der Griff zum Buch als selbstverständlich zum Alltag gehörend kennen gelernt und verinnerlicht wird.

-

Lesen!

Lies selbst!

Lies mit!

Lies vor!

BremerLeseLust e. V. Aufruf für Spende Bras e. V.
BLL Jahresbericht 2017

Jahresbericht der Vorsitzenden

Projekte 2017   Lesen schafft Freunde In Zusammenarbeit mit der AWO, dem Roten Kreuz und der Caritas haben wir mittlerweile in 15 Flüchtlingsunterkünften Lese- und Spielzimmer für Kinder und Jugendliche eingerichtet. Es sind Notunterkünfte und Übergangswohnheime in:   Obervieland, Huchting, in der Ludwig-Quidde-Str., Falkenstraße, im Schiffbauer Weg, am Niedersachsendamm, in der Neustadt, im Kirchweg, in […]

Auftakt_HemelingerLeseLust_Oktober2017_2

Auftakt der HemelingerLeseLust

Bürgerschaftspräsident Christian Weber liest zum Auftakt   Aufregung bei den Viertklässlern der Grundschule an der Glockenstraße:  Bürgerschaftspräsident Weber ist gekommen, um ihnen zum Auftakt der HemelingerLeseLust aus Cornelia Funkes „Potilla“ vorzulesen. Im alten Saal des Hemelinger Rathauseshatten die Mitarbeiter von impuls e. V. alles bestens hergerichtet und die Kinder ließen sich gerne eine halbe Stunde lang von dem gekonnten […]